Hochzeitsfahrzeuge – die Qual der Wahl

ca. 1 Minute Lesezeit
publiziert vor 6 Monaten

Ein besonderes Hochzeitsfahrzeug – wer träumt schon nicht davon? Hier kann jeder individuelle Traum ausgelebt werden. Manche träumen schon seit Kindertagen von einer weissen Kutsche und andere von einem spritzigen Sportwagen. Einige spezielle Punkte sind aber zu beachten:

Outfit und die Frisur sollten nicht beschädigt werden

Achtet bei der Wahl des Fahrzeuges darauf, dass zum Beispiel bei einem Cabriolet nicht zu lange Fahrten auf der Autobahn gemacht werden. Weil sonst ist die Frisur der Braut hin und dies wäre schade. Ebenfalls sollte das Brautkleid im Fahrzeug Platz haben. Ein grosses Prinzessinnenkleid hat wenig Platz in einem kleinen Auto.

Deine Traumhochzeit - Fallback Bild

Fahrzeug sollte zum Thema passen

Wenn das Thema der Hochzeit eher etwas klassisch ist, passt ein spritziger Sportwagen weniger dazu. Allenfalls muss die ganze Gesellschaft vom Traulokal zum Restaurant transportiert werden, dann kann ein Reisebus das ideale Fahrzeug sein (gibt es übrigens auch in Oldtimer-Version).

Überraschung erlaubt

Das Hochzeitsfahrzeug kann auch gut als Überraschung zur Hochzeit geschenkt werden. Beispielweise von den Trauzeugen an das Brautpaar oder die Braut überrascht den Bräutigam mit seinem Traumauto für den Transport zur Hochzeitslocation.

Ihr seht, es sind keine Grenzen gesetzt und ihr dürft eure Träume verwirklichen. Von Limousine bis Kutsche ist alles erlaubt.

Euer Traumhochzeit-Team